Seit dem Ausbruch der Corona Pandemie im Frühjahr 2020 hat die Wirtschaft massive Einbrüche erlebt. Insbesondere die Gastronomiebranche, Kinos und Kultur sind davon am meisten betroffen. Doch wie sind Autohersteller und Motorradhersteller bislang mit der Corona Krise umgegangen? Erstaunlicherweise ist die Anzahl an Neuzulassungen bei Motorrädern trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten auf Konsumentenseite im Jahr 2020 um knapp 32 Prozentpunkte gegenüber 2019 gestiegen. Damit nimmt der starke Positivtrend bei den Neuzulassungen von Krafträdern eine identische Richtung an wie die Neuzulassung von Elektroautos. Diese war im Jahr 2020 mit knapp 3 Millionen neu zugelassenen Elektroautos auf einem Langzeithoch.

Trends: Automobile und Motorradbranche

Digitalisierung im Handel von gebrauchten Autos und Motorrädern.

Die Gewinner der Digitalisierung

Doch auch der E-Commerce Sektor boomt. Die Digitalisierung hat im Jahr 2020 eine Vielzahl von bereits vorhanden Trends neu aufgegriffen oder massiv angetrieben. Wie weit diese Trends bereits im digitalen Alltag verankert sind, lässt sich an der Zunahme von Online StartUps erkennen. Immer mehr Firmen drängen auf den umkämpften Markt für gebrauchte Autos und Motorräder. Damit geht ein interessantes Phänomen einher: der klassische Verkauf des gebrauchten Autos oder Motorrads erfolgt heutzutage oftmals nicht mehr über die gängigen Verkaufsplattformen, d.h. von Privatpersonen an Privatpersonen, oder von Privatpersonen an gewerbliche Autohändler oder Motorradhändler, sondern nimmt den Weg über eine C2B Plattform. Auf diesen Plattformen können Privatbesitzer von Autos und Motorrädern ihr Fahrzeug zum Direktverkauf anbieten.

Autos und Motorräder

Welche Kriterien muss eine seriöse Verkaufsplattform für Motorräder erfüllen?

Wie funktioniert moderner Verkauf heutzutage?

Diese Frage stellen sich vermutlich viele Motorrad Verkäufer. Trotz des großzügigen Angebots an Ankaufsplattformen für gebrauchte Motorräder, möchte jeder sein Motorrad zu fairen Konditionen verkaufen. Eine seriöse und transparente Abwicklung ist dabei unerlässlich. Neben einer positiven und authentischen Reputation durch andere Verkäufer spiegelt diese sich in einer qualitativen Customer Relationship wider. Das bedeutet: die Ankaufsplattform nimmt hierbei eine Garantenstellung ein und wickelt den kompletten Ankaufsprozess formal und logistisch ab. Dem Motorradverkäufer bleibt hierbei eine Menge Stress erspart. Das ist nur einer der Benefits, welche sich einem Verkäufer anbieten. Ein weiterer Vorteil liegt in der fairen Preisfestsetzung. Auf dem klassischen Weg geht jeder Verkauf auch immer mit Feilschen und Handeln einher. Das kann nervig und stressig sein. Erfahrungsgemäß wird trotz gewissenhafter Zustandsbeschreibung und noch so detaillierter Fotos vom gebrauchten Bike immer wieder das „Haar in der Suppe“ gefunden. Und das ist nur ein Aspekt, der sich auf den Verkaufsprozess niederschlägt. Weitaus nerviger erscheint es, wenn angekündigte Käufer eben nicht zum vereinbarten Termin erscheinen. Eine seriöse Plattform für den Motorrad Ankauf veranlasst den gesamten Verkaufsprozess. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Es erfolgt ein bundesweiter Ankauf jeder Marke zu marktgerechten Preisen und garantierte Abholung durch den Käufer. „Wer suchet, der findet“ – und nicht andersrum.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Einloggen


Registrieren


Passwort zurücksetzen

Bitte trage deine E-Mail/Benutzername ein. Du wirst von uns eine E-Mail mit deinem neuen Passwort erhalten.